Nachruf

Ostersamstag starb unverhofft und vollkommen überraschend Belinda Hermann Warndreieck, die Erfinderin des Warndreiecks, an einer langen Vorfahrtstraße, laut Auskunft ihres Verlags. Belinda Hermann Warndreieck wurde am 14.07.1971 in Shibam (Hadramaut) als Bärlinda Hussein Bermudadreieck geboren und studierte nach dem Abitur (Bayreuth) an der Technischen Hochschule in Schilda Bürgertum auf Magister. Nachdem eine erste eigene Praxis aufgrund von chronischer Lethargie geschlossen werden musste, heiratete sie im nächsten Sommer Bernd Warndreieck und bekam mit ihm schreckliche Langeweile. Das Warndreieck war ihr letzter Versuch, ein Accessoire zu entwickeln, im Sommer zuvor war der Aufmunterrhombus kläglich gescheitert. Belinda Warndreieck hinterlässt zwei Gebrauchtwagen und eine Nichte im heiratsfähigen Alter. Sie wurde 30 (siebenmal).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.